Weitere Angebote

    Kiefergelenkstherapie

    Kiefergelenkstherapie wird vor allem in der Zahnmedizin verordnet. Hierbei sind wir in der Lage auf alle Fehlstellungen ob angeboren, angelernt oder postoperativ einen positiven Einfluss zu nehmen und die ärztliche Therapie zu unterstützen. Aber auch im psycho- therapeutischen Segment ist die Kiefergelenkstherapie ein wichtiger Bestandteil.

    Z.B. das Symptom Zähneknirschen verursacht nicht nur Verschleißprobleme an den Zahnleisten, sondern auch schmerzhafte Zustände im gesamten Kiefer/Kopfbereich. Viele betroffene Patienten klagen über Beeinträchtigungen der gesamten HWS und BWS, starken Kopfschmerz, bis hin zu Taubheitsgefühlen in den Armen/Händen. Die psychosomatischen Zusammenhänge und die Gesamtheit der spürbaren Symptome werden oftmals vernachlässigt. Hier kann die Physiotherapie Linderung bringen. In vielen Fällen durchbricht diese auf den ganzen Organismus eingehende Therapie, durch die direkte körperliche Berührungen, den verkrusteten psychischen Kreislauf des gesamten negativ besetzten Krankheitsbildes der Patienten.

    Wir bieten Ihren Patienten eine ganzheitliche Kombinationsbehandlung aus Kiefergelenks, manueller, craniosacraler sowie sedativer Fußreflexzonen Therapie an. Unsere hierfür ausgebildeten Physiotherapeuten haben sich in diesem speziellen Segment in Zusammenarbeit mit der Kopfklinik und der Atos - Klinik Heidelberg eine gute Referenz erarbeitet und vielen Patienten ein schmerzfreieres Dasein und ruhigeren Schlaf ermöglicht. Diese Therapie wirkt sich auf den gesamten, oft ursächlichen psychischen Anspannungszustand der Patienten sehr positiv aus.

    Termin anfragen